header 3

Verlagerung der Hardware im laufenden Betrieb

Umzüge von Rechenzentren sind dadurch bestimmt, dass sie während des laufenden Betriebs durchgeführt werden müssen. Obwohl nahezu sämtliche Unternehmensabläufe direkt vom Umzug der IT-Komponenten betroffen sind, sollen aber weder unternehmenseigene User noch Kunden etwas davon bemerken, dass zentrale IT-Komponenten an einen neuen Standort verzogen werden.

So ein Vorhaben ist daher in der Regel nur in einem kleinen Zeitfenster, meist an Wochenenden, realisierbar und setzt eine äußerst detaillierte und präzise Vorbereitung und Koordination voraus. Nichts darf und kann dem Zufall überlassen werden.

Jede Organisationseinheit für sich alleine wäre sicher in der Lage, ihren Umzug zu planen und durchzuführen. Aber IT-Infrastrukturen sind meistens über lange Jahre gewachsen und die Vielzahl von Abhängigkeiten ist auf den ersten Blick kaum mehr zu erkennen. Der Umzug von Rechenzentren unter der Maßgabe der ständigen Verfügbarkeit der Anwendungen und Datensicherheit, ohne Unterbrechung oder Störungen, erfordert daher die professionelle Koordination aller betroffenen Einheiten. 

Junctim hat ausreichende Erfahrung in der Planung und Koordination von Umzügen von Rechenzentren / Data Centern. Unter Berücksichtigung der Unternehmensabläufe und Ihrer Geschäfte übernehmen wir das komplette Projektmanagement sowie die Qualitätssicherung der zu erbringenden Leistungen.
Unsere Referenzen sprechen für sich. Sämtliche von Junctim betreuten RZ-Umzugs-Projekte wurden mit dem definierten Ziel, nämlich Wideranlauf ohne Ausfälle und Störungen der Unternehmensprozesse, erfolgreich in den vorgesehenen Zeitfenstern durchgeführt und abgeschlossen.

 

Go to top